• Bücher auf Polnisch | Bücher über Polen | Veranstaltungen | Kaffee und Kuchen
  • Zeitgenössische Belletristik auf Polnisch | Lyrik | Reportagen | Geschichte | Kultur | Literaturkritik | Kinderbücher | Krimis
  • Polnische Belletristik auf Deutsch | Polnische Lyrik auf Deutsch | Geschichte | Kultur | Politik | Reportagen | Reiseführer
  • Veranstaltungen | Lesungen auf Deutsch und Polnisch | Podiumsdiskussionen | Vorträge | Ausstellungen
  • Vorlesebücher | Bilderbücher | Kinderbücher | Kinderlesungen | spielerisches Lernen

Res Polonica: Gespräche über Polen – Neue Veranstaltungsreihe im Buchbund!

27 Jahre nach dem Systemwandel sieht in Polen vieles anders aus: die Städte, in denen die Polen leben, die Fabriken, in denen sie arbeiten, die Straßen, über die sie fahren. Das sind die sichtbaren Effekte der Transformation nach 1989. Weniger offensichtlich aber ist, welche Art Gesellschaft sich infolge dieses Wandels herausgebildet hat.

Unsere Gespräche mit den eingeladenen Autorinnen und Autoren

Res Polonica – Gespräch Nr. 9: Muttersein in Polen

23.11.2017 | 19:00 Uhr | Polnisch & Deutsch | Eintritt: frei | Veranstaltungsreihe: Res Polonica

​In ihrer fesselnden und schnörkellosen Erzählung holt Natalia Fiedorczuk Fragen über das Elterndasein ans Tageslicht, die wir uns selbst nicht zu stellen wagen. Gibt es bessere und schlechtere Mütter? Wer entscheidet das? Dennoch befasst sich dieses Buch nicht nur damit, wie es ist, zu Eltern

Wer verteidigt die Demokratie in Polen? Präsentation des Jahrbuchs Polen 2017 Politik

01.12.2017 | 19:00 Uhr | Polnisch & Deutsch | Eintritt: frei |

Gespräch mit Agata Bielik-Robson und Cezary Michalski. Moderation: Andrzej Kaluza

Das aktuelle „Jahrbuch Polen 2017 Politik“ kann und will die sich die täglich wandelnde politische Situation in Polen weder nachbilden noch zeitnah kommentieren; es zielt darauf ab, den deutschsprachigen Lesern einen verlässlichen Kompass durch die Mäander der