• Bücher auf Polnisch | Bücher über Polen | Veranstaltungen | Kaffee und Kuchen
  • Zeitgenössische Belletristik auf Polnisch | Lyrik | Reportagen | Geschichte | Kultur | Literaturkritik | Kinderbücher | Krimis
  • Polnische Belletristik auf Deutsch | Polnische Lyrik auf Deutsch | Geschichte | Kultur | Politik | Reportagen | Reiseführer
  • Veranstaltungen | Lesungen auf Deutsch und Polnisch | Podiumsdiskussionen | Vorträge | Ausstellungen
  • Vorlesebücher | Bilderbücher | Kinderbücher | Kinderlesungen | spielerisches Lernen

Buchbund ausgezeichnet als „hervorragende Buchhandlung“

Eine schöne Feier war’s am 31.8. im Schloß Herrenhausen in Hannover und wir freuen uns riesig, in der Kategorie „hervorragende Buchhandlungen“ ausgezeichnet worden zu sein. Auf ein weiteres Jahr voller Bücher, Übersetzungen, Lesungen und Gespräche im Buchbund!

Mit dem Deutschen Buchhandlungspreis werden inhabergeführte Buchhandlungen mit Sitz in Deutschland ausgezeichnet, die ein literarisches Sortiment oder ein kulturelles Veranstaltungsprogramm anbieten, die innovative Geschäfts­modelle

Res Polonica: Gespräche über Polen – Neue Veranstaltungsreihe im Buchbund!

27 Jahre nach dem Systemwandel sieht in Polen vieles anders aus: die Städte, in denen die Polen leben, die Fabriken, in denen sie arbeiten, die Straßen, über die sie fahren. Das sind die sichtbaren Effekte der Transformation nach 1989. Weniger offensichtlich aber ist, welche Art Gesellschaft sich infolge dieses Wandels herausgebildet hat.

Unsere Gespräche mit den eingeladenen Autorinnen und Autoren

Res Polonica – Gespräch Nr 4: Bauen, Planen, Wohnen

16.09.2017 | 19:00 Uhr | Polnisch & Deutsch | Eintritt: frei | Veranstaltungsreihe: Res Polonica |

„Für sein neuestes Buch hat Filip Springer ganz Polen bereist, um das heutige Leben in den Städten, die bei der Verwaltungsreform von 1999 ihren Status als Woiwodschaftshauptstädte verloren haben, einmal genau unter die Lupe zu nehmen. Dabei erfuhr er manches über deren Geschichte, führte Gespräche

Res Polonica – Gespräch Nr 5: Was heißt Glück?

22.09.2017 | 19:00 Uhr | Polnisch & Deutsch | Eintritt: frei | Veranstaltungsreihe: Res Polonica

Was heißt Glück? Paweł Piotr Reszka hat versucht, eine Antwort auf diese Frage zu finden. In zwölf Reportagen erzählt er u.a. von einer Jungfrau, die sich von Jesus hat verführen lassen, von einer totalen Sexsperre in Lublin, von verschämten Gerechten, von heimlichen Organspendern, vom Teufel

Sońka: Buchvorstellung mit Ignacy Karpowicz

26.09.2017 | 19:00 Uhr | Polnisch & Deutsch | Eintritt: 4 € | 

»Die Geschichte einer verbotenen Liebe? Deutsch-polnische Vergangenheitsbewältigung? Eines der besten Stücke zeitgenössischer europäischer Literatur? Sońka ist all das und noch mehr. ›Sońkas‹ heimtückische Meisterschaft steckt in dem Gewebe aus melodramatischer Illusion und zynischer Täuschung. Dieser Roman ist eine Falle.« (Przemysław Czapliński, Gazeta Wyborcza)

Die Bäuerin Sońka, die im

1988: Buchpremiere mit Uwe Rada

29.09.2017 | 19:00 Uhr | Deutsch | Eintritt: 3 € | 

»Uwe Rada versteht es, vergessene Geschichte wieder zum Leben zu erwecken.« Deutschlandradio Kultur

»Eine platonische Liebe ist und bleibt eine Liebe«, weiß der Autor Uwe Rada, und in diesem Roman geht es um eine Liebe, die überraschend wiederkehrt. In Westberlin wird noch der Revolutionäre 1. Mai zelebriert, als Jan,