Grabiński / Mandel

24.2.2017 | 19:00 Uhr | Deutsch | Eintritt: 3 € |

Das Interesse an der filmischen Bearbeitung von Literatur prägte die Arbeit des Berliner Filmemachers Holger Mandel (Jahrgang 1966) von Anfang an. Schon früh beschäftigte sich Mandel mit dem lang unterschätzten polnischen Schriftsteller Stefan Grabiński (1887-1936), der heute als Meister des Phantastischen gilt und mit Edgar Allan Poe und E.T.A.Hoffmann

Olszewski / Danielewicz / Upał

18.02.2016 | 19:00 Uhr | Polnisch| Eintritt: 4 € |

„Wszystko dzwoni, pika, wibruje. Klikasz, odbierasz, gnasz. Zewsząd dopadają cię setki newsów. Nie pamiętasz, co czytałeś, dlaczego, gdzie, po co. Uwięziony w wirtualnym świecie nie dostrzegasz odległej o milion lat świetlnych rzeczywistości, aż w brutalny sposób przypomni ci o swoim istnieniu.

Upał to opowieść o pułapce, w którą wpaść może

Helbig / Kozak / Inna od siebie

17.02.2017 | 19:00 Uhr | Polnisch | Eintritt: 4 € | 

„Świat, w którym do najważniejszych zadań kobiety należy ładnie wyglądać, przyzwoicie się prowadzić i dobrze wyjść za mąż. W którym w drodze wyjątku nielicznym kobietom pozwala się zdobywać wyższe wykształcenie (ale tylko jeśli są nieprzeciętnie zdolne i mają wsparcie poważanych i majętnych mężczyzn). W którym bardziej od talentu liczy

Heideggers „Die Sprache“ in hebräischer Übersetzung

11.02.2017 | 19:00 Uhr | Deutsch | 

„Die Sprache spricht“ – so lautet Heideggers Diktum, das die Rolle eines Leitsatzes in Heideggers Vortrag „Die Sprache“ innehat. Wieso spricht eigentlich die Sprache? Ist es nicht eher der Mensch, der die Sprache spricht?

Heidegger entwickelt eine Denkungsart, welche das logische Denken sprengt. Warum ist diese für ihn notwendig? Welche Konsequenzen hat seine

Polen, ein Einwanderungsland (für Deutsche)?

03.02.2017 | 19:00 Uhr | Deutsch & Polnisch | 

Wir laden Sie herzlich zum neuen Wissenschaftssalon der Deutsch-Polnischen Wissenschaftsstiftung und der Onlineplattform Polenstudien.Interdisziplinär ein:

„POLEN, EIN EINWANDERUNGSLAND (FÜR DEUTSCHE)?“

2009 war Polen das beliebteste Einwanderungsland für Deutsche nach der Schweiz und den Vereinigten Staaten. 2011 sind sogar mehr Deutsche nach Polen aus- als Polen nach Deutschland eingewandert. Die Mehrzahl dieser

Roswitha Schieb / Reisefreiheit

27.01.2017 | 19:00 Uhr | Sprache: Deutsch | Eintritt: 4 € | 

„Nach der Wende, nach 1989, nach dem Fall des Eisernen Vorhangs hätte es vom Westen aus einen neugierigen, ja abenteuerlustigen Blick in Richtung Osten geben können, vergessene Orte und Regionen Mittelosteuropas hätten wieder ins Bewußtsein gerückt, weiße Flecken und blinde Stellen auf der Landkarte mit neuem Leben gefüllt