Buchclub O!buch

Der Buchclub trifft sich einmal im Monat, um gemeinsam ein zuvor gewähltes Werk zu besprechen. Meistens handelt es sich um Romane, die einen Bezug zu Polen und/oder zu polnisch-deutschen bzw. polnisch-jüdischen Themen haben. Ausgewählt werden in der Regel Bücher, die sowohl auf Deutsch als auch auf Polnisch erschienen sind.

Man kann jederzeit zu den Treffen kommen – auch ohne das Buch gelesen zu haben -, um die Diskussionsrunde kennenzulernen. Die Teilnehmer unterhalten sich auf Deutsch und Polnisch, es wird also vorausgesetzt, dass man Polnisch zumindest versteht.

Nächstes Treffen: 15. September 2017, 18:00 Uhr

Gelesen und diskutiert wird: Juli Zeh: „Unterleuten“

Siehe auch: O!buch auf facebook