• Bücher auf Polnisch | Bücher über Polen | Veranstaltungen | Kaffee und Kuchen
  • Zeitgenössische Belletristik auf Polnisch | Lyrik | Reportagen | Geschichte | Kultur | Literaturkritik | Kinderbücher | Krimis
  • Polnische Belletristik auf Deutsch | Polnische Lyrik auf Deutsch | Geschichte | Kultur | Politik | Reportagen | Reiseführer
  • Veranstaltungen | Lesungen auf Deutsch und Polnisch | Podiumsdiskussionen | Vorträge | Ausstellungen
  • Vorlesebücher | Bilderbücher | Kinderbücher | Kinderlesungen | spielerisches Lernen

Tokarska-Bakir / Unter dem Fluch

30.11.2018 | 19:00 Uhr | Polnisch & Deutsch | Eintritt: 4 € |

„Unter dem Fluch. Gesellschaftsporträt des Pogroms in Kielce“ ist ein mikrohistorisches Fresko, das viele völlig unbekannte Aspekte des Pogroms enthüllt. Das aktuelle Buch von Joanna Tokarska-Bakir ist eine Darstellung des sozialen Kontextes, in dem das Pogrom möglich wurde: Stimmungen, Überzeugungen, Weltanschauungen, die nach dem Krieg im täglichen

Die Kunst, Platonow zu übersetzen: Adam Pomorski im Gespräch mit Gabriele Leupold

19.11.2018 | 19:00 Uhr | Polnisch & Deutsch | Eintritt: 4 € |

„Es ist im 20. Jahrhundert kein schöneres, furchtbareres und klügeres Buch über Totalitarismus und Utopie geschrieben worden. Nichts, was der Ausdrucksstärke und dem Grauen von Andrej Platonows „Baugrube“ gleichkäme.“ Andrzej Stasiuk

Zwei Übersetzer/innen haben in jüngster Zeit Andrej Platonows Kurzroman Die Baugrube (1929) aus dem Russischen neu übersetzt – ins Polnische

Buchvorstellung: Uwe Rada – Die vergessene Grenze

16.11.2018 | 19:00 Uhr | Sprache: Deutsch | 

Eine deutsch-polnische Spurensuche von Oberschlesien bis zur Ostsee.

„Zwischen 1918 und 1939 waren Deutschland und Polen durch eine Grenze getrennt, die heute fast vollständig in Vergessenheit geraten ist. Autorinnen und Autoren aus beiden Ländern haben sich jetzt auf den Weg gemacht, um nach den Spuren der einst fast 2000 Kilometer langen Grenzlinie